Am Ende aller Straßen

Länge:
89 Minuten (Blu-ray: 93 Minuten)
Altersempfehlung:
Ab 10 Jahren
FSK-Freigabe:
Ab 6 Jahren
Regie:
Rudolf Buitendach
Darsteller:
Isaach De Bankolé (George), Juliet Landau (Corina), Stelio Savante (Martin), Sizo Motsoko (Jimmy)
Genre:
DVD-Premiere
Land:
Südafrika, Niederlande u.a. , 2014

George Menza ist ein erfolgreicher Wissenschaftler im Bereich erneuerbarer Energien und Bodenkunde. Sein Leben in Rotterdam ist bestimm von seiner Arbeit, gelgentlich geht er mit seinem Freund Martin, den er aus Studientagen kennt aus und betrinkt sich. Als Martin ihm die Nachricht überbringt, dass ihr gemeinsamer Freund "Cheese" unerwartet verstorben ist, macht George sich auf die Reise zu seinem Heimatkontinent Afrika. Ins Mosquito-Gebiet von Äquatorialguinea führt ihn sein Weg, am Ende aller Straßen muss er noch ein gutes Stück laufen, um die Forschungsstation des Freundes zu erreichen. Diese ist völlig verfallen und verwahrlost und liegt in unmittelbarer Nähe eines Waisenhauses, in dem der aufgeweckte Jimmy lebt. Wie seinen Vorgänger besucht Jimmer George von nun an regelmäßig - und erinnert diesen sehr an seine eigene Kindheit und Familiengeschichte. Zwischen den beiden entwickelt sich ein vertrauensvolles Verhältnis. Am liebsten wäre es Jimmy, wenn der Uniprofessor und Corina, die Leiterin des Waisenhauses, ein Paar würden. Ob sein Plan aufgeht?

Dass George Menza hin und her gerissen ist zwischen zwei Welten und auf der Suche nach der Bedeutung seiner afrikanischen Wurzeln ist, macht der Film dem Zuschauer durch regelmäßige Traumsequenzen deutlich. Nach und nach erschließen sich aus den zunächst bruchstückhaften Episoden in afrikanischer Kulisse Zusammenhänge, die Rückschlüsse auf Georges Kindheit zulassen, aber auch seine Visionen und Ängste visualisieren. Ein gelungenes und interessant gestaltetes Stilmittel, um den Charakter des sehr verschlossenen Mannes (Isaach De Bankolé „Am Sonntag bist du tot“, „Manderlay“, „The Limits fo Control“), der sich intensiv mit sich und seiner Lebensführung auseinandersetzt, zu beschreiben. Ansonsten gibt der Film kaum Möglichkeiten, die Lebensatmosphäre auf dem afrikanischen Kontinent zu spüren. Inszenierung und Dialoge wirken holprig und künstlich, Handlungsorte und deren Ausstattung studiomäßig und die Möglichkeit, kulturelle Besonderheiten überzeugend einzubeziehen wird nicht vollends ausgeschöpft. Mit der Beziehugnsgeschichte zwischen Corina und George und der Offenbarung eines Geheimnisses durch Freund Martin wird zumindest das Interesse des Zuschauers, den Ausgang der Geschichte mitzuerleben, aufrecht erhalten. 

Blu-ray-Bildformat:1:1,85/1080p
Ton:dts HD 5.1
Sprachen: Deutsch dts HD 5.1/Englisch dts HD 2.0

Weitere Angaben

Filmtyp: Farbe

DVD-Bildformat: 1:1,85/16:9

Ton: Dolby Digital 5.1

Sprachen: Deutsch DD 5.1/Englisch DD 2.0

Anbieter

Verleih-Blu-rayLighthouse Home Entertainment

Kauf-Blu-rayLighthouse Home Entertainment

Verleih-DVDLighthouse Home Entertainment

Kauf-DVDLighthouse Home Entertainment

Video-on-Demandamazon

Video-on-DemandMaxdome

Video-on-DemandVideobuster

Video-on-Demandwuaki tv

Video-on-DemandVideoload

Video-on-DemandVideociety

Video-on-DemandGoogle Play

Video-on-DemandJuke

Anbieterangaben beruhen auf Informationen zum Zeitpunkt der Erstveröffentlichung (7. Woche 2017).

Kommentare zum Film