News

19.06.2017

Tote Mädchen Lügen nicht…

Ein Schuhkarton mit dreizehn Botschaften aus dem Jenseits, hinterlassen auf sieben Kassetten, liegt eines Tages vor der Tür des 17-jährigen Highschooljungen Clay. Auf ihnen protokolliert seine Freundin und Mitschülerin Hannah Baker 13 Gründe dafür, warum sie sich zwei Wochen zuvor in die Badewanne gelegt und sich die Pulsadern aufgeschnitten hat. Die Frage nach den Gründen für ihren Selbstmord ist jedoch nicht nur das zentrale Handlungselement der aktuell erfolgreichsten Netflix-Serie „Tote Mädchen…

mehr

01.06.2017

Kinotipp: Wenn du stirbst,…

Wäre es nicht toll, wenn wir manchmal die Uhr zurückstellen könnten? Wenn wir einen Tag nochmal von vorne beginnen könnten, um uns ganz anders zu entscheiden? Für die 17-jährige Sam geht dieses Wunschdenken in Erfüllung. Doch schön ist das erst einmal nicht. Denn die Zeitschleife wird durch einen tödlichen Unfall in Gang gesetzt. Und am Anfang weiß Sam überhaupt nicht, was da gerade geschieht.

Recht skeptisch wird ihr bewusst, dass sie all das schon einmal erlebt hat: die Fahrt…

mehr

24.05.2017

Serientipp: American Crime…

Knapp 20 Jahre nach dem aufsehenerregenden Mordprozess gegen den früheren Footballstar O. J. Simpson, der mit einem spektakulären Freispruch endete, nimmt eine zehnteilige Miniserie die damaligen Geschehnisse noch einmal in den Blick. Entstanden ist eine packend inszenierte und famos gespielte Fernsehproduktion, die in ihrer Detailverliebtheit überrascht und wie ein Kommentar auf die Zerrissenheit der heutigen US-Gesellschaft wirkt.

In der Nacht des 13. Juni 1994 werden in Brentwood, einem Nobelstadtteil von Los Angeles,…

mehr

17.05.2017

Kinotipp: NOCTURAMA

Im Thriller-Drama „Nocturama“ wird Paris von einer Anschlagswelle heimgesucht, was unweigerlich an die grausamen Terrorakte denken lässt, die die französische Metropole seit 2015 erschütterten. Um eine Nachzeichnung konkreter Taten oder eine Analyse des IS-Schreckens geht es Filmemacher Bertrand Bonello („Saint Laurent“) allerdings nicht. Vielmehr ist er – das bekräftigte er auch in Interviews – daran interessiert, einen allgemeinen Zustand der Anspannung zu illustrieren, der seiner Meinung…

mehr

12.05.2017

Kinotipp: Get Out

Einen interessanten Mix aus Horror und Satire präsentiert Comedy-Experte Jordan Peele in seinem Regiedebüt „Get Out“, das recht gewitzt mit Genre-Konventionen spielt und nebenbei den tief verwurzelten Rassismus in der US-Gesellschaft seziert.

Alles beginnt – wie so oft – mit einer Fahrt in die Provinz. Nur, dass dieses Mal keine durchgeknallten Hinterwäldler auf die Protagonisten warten, sondern vermeintlich liberale weiße Wohlstandsbürger. Der afroamerikanische Fotograf Chris befindet…

mehr

03.05.2017

Sieben Minuten nach Mitternacht

Ein Junge trifft auf ein Monster. Aber dieser großartige Film ist so viel mehr als ein Fantasymärchen.

Eines nachts steht es vor dem 13-jährigen Conor: ein riesiges Monster, hervorgegangen aus einer prächtigen Eibe im Garten. Um genau sieben Minuten nach Mitternacht ist es da. Es will ihm Geschichten erzählen. Drei Stück. Bis Conor ihm seinen Albtraum erzählt. Doch Conor versteht nicht, was all dies soll. Er hat doch schon so viele Sorgen.

Seit einiger Zeit schon ist Conors Mutter schwerkrank.…

mehr

27.04.2017

Kinotipp: SIEBZEHN

Wer etwas genauer hinsieht, merkt es sofort: Paula hat ein Auge auf ihre Klassenkameradin Charlotte geworfen. Und auch Charlotte beobachtet Paula immer wieder heimlich. Aber was sollen all die Tagträume, ist Charlotte doch schon seit einem Jahr mit Michael zusammen und vergeben. Ein wenig frustriert lässt Paula sich auf den nerdigen Tim ein, der wirklich in sie verliebt ist und ihr mehr oder weniger geschickt Avancen macht. Und dann kommt auch noch Lilli ins Spiel. Die Anführerin einer coolen Mädchenclique hat schon einigen…

mehr

20.04.2017

Kinotipp: Ein Dorf sieht schwarz

Seyolo Zantoko aus dem Kongo hat bravourös seinen Abschluss als Mediziner an der Universität Lille bestanden. Nun hofft der schwarze Arzt auf eine feste Stelle, die französische Staatsbürgerschaft und damit die Möglichkeit, seine Familie aus Kinshasa nach Frankreich zu holen. Als der Bürgermeister von Marly-Gomont ihn engagiert, scheinen alle Wünsche in Erfüllung zu gehen. Zantokos Frau, Tochter Sivi und Sohn Kamini fliegen ein und die Familie begibt sich nach Marly-Gomont – ein gottverlassenes Provinznest,…

mehr