Wo die wilden Menschen jagen

Länge:
101 Minuten (Blu-ray: 105 Minuten)
Altersempfehlung:
Ab 12 Jahren
FSK-Freigabe:
Ab 12 Jahren
Regie:
Taika Waititi
Darsteller:
Julian Dennison (Ricky Baker), Sam Neill (Hec), Rima Te Viata (Bella), Rachel House (Paula), Oscar Kightley (Andy) u. a.
Genre:
Land:
Neuseeland, 2016

Ricky Bakerist ist ein schwieriger Junge. Obwohl er erst zwölf Jahre alt ist, hat er bereits allerlei angestellt und zahlreiche Pflegefamilien hinter sich. Dass sich doch noch jemand findet, der ihn aufnehmen will, ist eigentlich ein Wunder. Aber Bella will von Rickys Vorgeschichte gar nichts wissen, sondern ihm einfach nur ein neues Zuhause bieten. Und das macht sie großartig. Ricky gefällt es auf der einsamen Farm in Neuseeland. Abends eine Wärmeflasche im Bett, das kannte er bisher noch nicht. Und auch Hec, den mürrischen Mann von Bella, mag er irgendwie. Doch dann stirbt Bella eines Tages plötzlich. Weil Ricky fürchtet, nun wieder vom Jugendamt abgeholt und zu einer anderen Familie gebracht zu werden, flüchtet er kurzerhand in die Wildnis. Als Hec ihm folgt, hat das Stadtkind Ricky immerhin jemanden an seiner Seite, der weiß, wie man im neuseeländischen Bush überlebt. Aber dann hält man Hec auf einmal für einen Kindesentführer – und eine Suche nach Ricky und Hec beginnt, in die sich bald auch die Armee einschaltet.

Ricky und Hec sind Außenseiter, wie sie im Buche stehen. Ein dicklicher, ein wenig ungeschickter und sehr redseliger Junge und ein grantiger alter Mann, der am liebsten in Ruhe gelassen werden will. Natürlich geht das nicht, wenn man zusammen auf der Flucht ist. Und so erzählt diese Komödie davon, wie aus den beiden erst einmal ein Team werden muss. Wir folgen ihnen durch aberwitzige Situationen, treffen mit ihnen Ranger und schrullige Einsiedler und lernen eine Mitarbeiterin des Jugendamts kennen, die sich benimmt wie eine Polizistin und alles daran setzt, um Ricky zu befreien. Sie ahnt ja nicht, dass Ricky gar nicht gerettet werden muss oder gar gerettet werden will. Denn Ricky erfährt im Laufe seiner abenteuerlichen Reise mit Hec etwas ganz besonderes. Er spürt, was es bedeutet, eine Familie zu haben, und fühlt sich überdies als gesuchter Gangster in der Wildnis auch ziemlich cool.

Taika Waititi („Eagle vs. Shark“, „5 Zimmer, Küche, Sarg“) hat mit „Wo die wilden Menschen jagen“ (im Original: „Hunt for the Wilderpeople“) einen wunderbaren Coming-of-Age-Abenteuerfilm gedreht, der von Anfang an durch seinen schrägen Humor, seinen Bild- und Wortwitz sowie mit den beiden fantastischen Hauptdarstellern für sich einnimmt und zugleich zu Herzen geht. Spätestens nach dem Treffen mit Ricky Baker können wir auf den nächsten „Thor“-Film aus dem Marvel Cinematic Universe mehr als gespannt sein – und wie Waititi diesem als Regisseur seinenStempel aufdrückt.

Blu-ray-Bildformat:1:2,39/1080p
Ton:Dolby Digital 5.1
Sprachen: Deutsch DD 5.1/Englisch DD 5.1/Spanisch DD 5.1/Polnisch DD 5.1/Russisch DD 5.1/Ungarisch DD 5.1
Untertitel: Deutsch/Englisch/Französisch/Spanisch/Italienisch/Türkisch/Bulgarisch/Dänisch/Estnisch/Finnisch/Griechisch/Hebräisch/Isländisch/Kroatisch/Lettisch/Litauisch/Niederländisch/Norwegisch/Polnisch/Portugiesisch/Rumänisch/Russisch/Schwedisch/Serbisch/Slowakisch/Slowenisch/Tschechisch/Ungarisch

DVD Extras: Audiokommentar, Behind the Scenes, Outtakes

Blu-ray Extras: Audiokommentar, Behind the Scenes, Outtakes

Weitere Angaben

Filmtyp: Farbe

DVD-Bildformat: 1:2,39/16:9

Ton: Dolby Digital 5.1

Sprachen: Deutsch DD 5.1/Englisch DD 5.1/Spanisch DD 5.1/Polnisch DD 2.0/Russisch DD 2.0/U

Untertitel: Deutsch/Englisch/Französisch/Spanisch/Italienisch/Bahasa Indon./Bulgarisch/Dänis

Anbieter

Verleih-Blu-raySony Pictures Home Entertainment

Kauf-Blu-raySony Pictures Home Entertainment

Verleih-DVDSony Pictures Home Entertainment

Kauf-DVDSony Pictures Home Entertainment

Video-on-Demandamazon

Video-on-DemandMaxdome

Video-on-Demandwuaki tv

Video-on-DemandGoogle Play

Video-on-DemandCHILI

Video-on-DemandJuke

Video-on-DemandiTunes

Video-on-DemandVideoload

Video-on-DemandSony Entertainment

Anbieterangaben beruhen auf Informationen zum Zeitpunkt der Erstveröffentlichung (13. Woche 2017).