Spider-Man: Far From Home

Länge:
0 Minuten
Altersempfehlung:
Ab 14 Jahren
FSK-Freigabe:
Ab 0 Jahren
Kinostart:
04.07.2019
Regie:
Jon Watts
Darsteller:
Tom Holland, Zendaya, Jake Gyllenhaal, Marisa Tomei, Cobie Smulders, Samuel L. Jackson, Jon Favreau, Angourie Rice, Martin Starr, Numan Acar
Genre:
Action , Fantasy , Jugend , Science-Fiction , Thriller
Land:
USA, 2019

Am Beginn des neuen Jahrtausends waren die „Spider-Man“-Filme von Regisseur Sam Raimi ab 2002 mit all ihren Spezialeffekten ein „Wow“-Effekt im Kino und löste eine Welle von Superheld*innen-Verfilmungen aus, die aus dem Erzähluniversum der Comics des Marvel-Verlags stammen. Auch die Spider-Man-Figur erlebte nach den ersten drei Filmen in der Regie von Sam Raimi um 2010 herum eine Wiedergeburt. The Amazing Spider-Man, gespielt von Andrew Garfield, erzählte in zwei weiteren Filmen nun die Geschichte von Peter Parker, der zum Spinnenmann wird, noch einmal neu. Während in den ersten 3 Filmen aber das Teenager-Drama des Erwachsenwerdens eine große Rolle spielte, setzten Film 4 und 5 stark auf technische Gimmicks und richteten sich an ein etwas älteres jugendliches Publikum.

Seit 2017 ist „Spider-Man“ nun zum dritten Mal ins Kino zurückgekehrt und diesmal mit einem deutlich verjüngten Hauptdarsteller. Auch im 2. Film der neuen Trilogie spielt Tom Holland Spider-Man. Wie auch schon in „Spider-Man: Homecoming“ spielt auch in „Spider-Man: Far From Home“ das Schüler-Milieu des Helden und seine Alltagsprobleme in Schule und Familie eine wichtige Rolle. Diesmal wird Peter Parker durch eine Klassenfahrt nach Europa aber aus seiner gewohnten Umgebung in New Yorks Midtown herausgerissen. Bald wecken nicht nur seine angebetete Michelle Peters Aufmerksamkeit sondern auch das Auftauchen vertrauter Verbündeter und Gegner aus Spider-Mans Heldenwelt. Sie fordern Spider-Man zu neuen Abenteuern heraus, bei denen es gegen Monster kämpfen muss, die die Urgewalten wie Feuer und Wasser zu beherrschen scheinen.

Wichtig ist noch der Hinweis, dass die Helden*innen des Marvel-Universums wie auch Thor oder Captain America seit 2016 nicht nur in ihren eigenen Filmen auftreten sondern auch als „Avengers“ gegen das Böse unter der Sonne kämpfen. So auch Tom Holland, der in „The First Avenger: Civil War" zum ersten Mal in der Rolle des Spinnenhelden zu sehen war.

So knüpft der neue Spider-Man-Film dann auch direkt an „Avengers: Endgame“ an, der erst vor wenigen Monaten in den Kinos zu sehen war.

Anbieter