The Shape of Water – Das Flüstern des Wassers

Prädikat besonders wertvoll
Länge:
118 Minuten (Blu-ray: 123 Minuten)
Altersempfehlung:
Ab 16 Jahren
FSK-Freigabe:
Ab 16 Jahren
Kinostart:
15.02.2018
Regie:
Guillermo del Toro
Darsteller:
Sally Hawkins (Elisa Esposito), Michael Shannon (Richard Strickland), Richard Jenkins (Giles), Octavia Spencer (Zelda), Doug Jones (Amphibienmensch) u. a.
Genre:
Fantasy , Drama , Abenteuer
Land:
USA, 2017

Mit monströsen Wesen kennt sich der mexikanische Regisseur Guillermo del Toro aus. Über Vampire hat er bereits erzählt („Cronos“), über Außerirdische (Pacific Rim) und über Menschen, die sich wie Monster verhalten (Pans Labyrinth). Nun nimmt er einen anderen Blickwinkel ein und erzählt von einem Monster, das eigentlich sehr menschliche Züge hat: Während der Kalte Krieg im Jahr 1962 auf seinen Höhepunkt zustrebt, arbeitet die gehörlose Elisa als Putzkraft in einem geheimen Forschungslabor der US-Regierung. Dort beobachtet sie eines Tages, wie eine seltsame Kreatur in einem Tank aus Südamerika angeliefert wird. Für die Forscher ist der „Amphibienmann“ ein Glücksfall, weil sie sich durch diesen einen Vorsprung gegenüber der Sowjetunion im Rennen um die Vorherrschaft im All erhoffen. Experimente an der schweigsamen Kreatur allerdings will Elisa, die sich sofort mit dieser verbunden fühlt, nicht länger hinnehmen. Kurzerhand entführt sie den Amphibienmann und versteckt ihn mit der Hilfe ihrer Freunde und eines dubiosen Wissenschaftlers in ihrer Badewanne.

Natürlich ist „The Shape of Water“ auch eine Verneigung vor den klassischen Hollywood-Monstern aus Filmen wie „Der Schrecken vom Amazonas“ aus dem Jahre 1954. Ganz offensichtlich liebt Del Toro liebt diese ein wenig trashigen Filme aus den 1950er Jahren. Und doch ist sein Film mehr als ein Zitat. Del Toro überträgt die alten Geschichten vielmehr in moderne Kinobilder, betrachtet sie auf eine ungewohnte Weise und reichert sie mit neuen Themen an. Was für eine Freude ist es, Sally Hawkins (Blue Jasmine) hier als schweigsame Frau zu sehen, die sich Herz über Kopf in das fremdartige Wesen verliebt und sich von niemandem beirren lässt. „The Shape of Water“ ist ein Film über eine Liebe, die jegliche Grenzen überwindet, und der sich genussvoll in die Wogen des Kinomärchens wirft, um uns inmitten des üblichen Hollywood-Erzählbreis einmal wieder in neue Welten zu entführen. Überraschend musikalisch ist der Film dabei geworden, ein wenig wie aus der Zeit gefallen und doch auch ganz modern. Kompromisslos plädiert er für Unvoreingenommenheit und echte Akzeptanz und entlarvt dabei, dass es nicht Äußerlichkeiten sind, die auf monströse Eigenschaften schließen lassen. Die Sympathien von Del Toro sind klar verteilt: Die „Außenseiter“ sind es, die ihm am Herzen liegen, von der gehörlosen Elisa über deren schwulen Nachbarn und ihre schwarze Arbeitskollegin bis hin zum mysteriösen Amphibienmann. Dass der Film 2018 in den USA als Favorit ins Oscar-Rennen zieht, ist insofern auch eine politische Botschaft.

DVD Extras: Featurette, Trailer

Blu-ray Extras: Featurettes, Trailer, Bildergalerie

Weitere Angaben

Filmtyp: Farbe

Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Hindi

Untertitel: Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Engl. f. Hörg., Niederländisch

Anbieter

Verleih-Blu-ray20th Century Fox

Kauf-Blu-ray20th Century Fox

Verleih-DVD20th Century Fox

Kauf-DVD20th Century Fox

Anbieterangaben beruhen auf Informationen zum Zeitpunkt der Erstveröffentlichung (29. Woche 2018).