Ohne Limit

Film: Ohne Limit
Länge:
101 Minuten
Altersempfehlung:
Ab 16 Jahren
FSK-Freigabe:
Ab 16 Jahren
Regie:
Neil Burger
Darsteller:
Bradley Cooper, Abbie Cornish, Robert De Niro, Anna Friel, Andrew Howard u.a.
Genre:
Thriller
Land:
USA, 2011
Eddie Morra hatte schon bessere Zeiten. Jetzt sind dem attraktiven Mittdreißiger aber nicht nur die Ideen ausgegangen. Weil er überhaupt nichts mehr auf die Reihe bekam, hat ihn auch seine Freundin verlassen. So schlägt Eddie sich die Tage und Nächte ziel- und planlos um die Ohren, bis ihm sein Ex-Schwager über den Weg läuft. Der verspricht die Lösung von Eddies Problemen mit der Designerdroge NZT-48, die angeblich kurz vor der legalen Markteinführung steht. Und tatsächlich – Eddie ist im Höhenflug, beendet binnen weniger Tage sein Buch und platzt nur so vor Energie und neuen Gedanken. Diese Droge scheint alle Grenzen zu nehmen. Sie aktiviert im Gehirn Eindrücke und Wissen, das verloren schien, Erinnerungen an Dinge, die man gar nicht bewusst wahrgenommen hat. Eddie versucht sein allumfassendes Wissen als Finanzmakler einzusetzen – mit so großem Erfolg, dass ihn der Finanztycoon Carl Van Loon zu seiner rechten Hand macht. Doch die Droge hat auch Nebenwirkungen – und Eddie neue Feinde.

Zunächst mal: „Ohne Limit“ ist ein wirklich spannender Thriller. So spannend, dass man von manchen Unzulänglichkeiten der Story perfekt abgelenkt wird. Er ist temporeich inszeniert, mit dynamischer Musik unterlegt und bietet zuweilen ungewöhnliche Kameraperspektiven. Vor allem aber hat Hauptdarsteller Bradley Cooper das Heft in der Hand und überzeugt als inspirationsloser Loser genauso wie als grenzenloses Genie oder verzweifelter Junkie. Da muss er sich neben Robert De Niro als Finanztycoon nicht verstecken.

DVD-Bildformat: 1:2,40; 16:9
Ton: Dolby Digital 5.1
Sprache: Deutsch, Englisch
Untertitel: Deutsch

Gabi Brandt

Weitere Angaben

Filmtyp: Farbe

Anbieter

Verleih-Blu-rayEuroVideo

Verleih-DVDEuroVideo

Kauf-DVDEuroVideo

Anbieterangaben beruhen auf Informationen zum Zeitpunkt der Erstveröffentlichung (33. Woche 2011).