Harry Potter und die Kammer des Schreckens

Film: Harry Potter und die Kammer des Schreckens
Länge:
158 Minuten
Altersempfehlung:
Ab 12 Jahren
FSK-Freigabe:
Ab 6 Jahren
Regie:
Chris Columbus
Darsteller:
Daniel Radcliffe, Rupert Grint, Emma Watson, Kenneth Branagh
Genre:
Abenteuer , Fantasy , Kinder , Literaturverfilmung , Märchen
Land:
USA, 2002
Im zweiten Teil der „Harry Potter“-Serie nach den beliebten Romanen von Joanne K. Rowling befindet sich der kleine Zauberer bereits im zweiten Ausbildungsjahr an der Hogwart-Schule für Hexerei und Zauberei. Gemeinsam mit seinen Freunden Ron Weasley und Hermine Granger nimmt er erneut den Kampf gegen das Böse auf, besteht (lebens-)gefährliche Abenteuer und übersteht wilde Verfolgungsjagden in verhexten Autos und auf ultramodernen Hexenbesen. Am Ende gelingt es ihm, trotz vieler Widersacher, die Schule von einem grausamen Monster zu befreien, das sich in der Kammer des Schreckens verborgen hält.

Etwas umständlich eingeführt wurden im ersten Teil der Serie noch die Figuren des Romans. Hier geht es gleich richtig zur Sache. Der Film legt wesentlich an Tempo und Spannung zu und auch die zahlreichen Computeranimationen wirken diesmal perfekt und stehen anderen modernen Abenteuerfilmen in keiner Weise nach. Regisseur Chris Columbus, der bereits im ersten Teil Regie führte, hat sich wieder möglichst eng an die Literaturvorlage gehalten. Gleichwohl erinnert sein an Tricks, Stunts und Überraschungsmomenten reicher Film sehr an eine abgespeckte James Bond-Version für Kinder und an erfolgreiche Science-Fiction- und Horrorfilme der letzten Jahre. Die drei Hauptdarsteller wirken aber überzeugend, allen voran Rupert Grint in der Rolle des Ron. Der Film bietet zahlreiche positive Identifikationsangebote und macht sich stark für Zivilcourage gegen diejenigen, die andere nur aufgrund ihrer Herkunft als minderwertig ansehen wollen. War der Film mit 158 Minuten entschieden zu lang und an einigen Stellen zu aufwühlend für ein jüngeres Kinopublikum, verliert zumindest die Überlänge in der Video- und DVD-Version an Bedeutung. Hiermit kann jeder nach Belieben eine Pause einlegen, wenn nötig, ohne etwas Entscheidendes zu verpassen.

DVD-Bildformat: 1:2,35 und 16:9, Ton: Dolby Surround, Dolby Digital EX 6.1
Sprache: Deutsch und Englisch, Untertitel: Deutsch und Englisch
Extras: Spiele-Vorschau, zusätzliche Szenen, Lockarts Klassenzimmer (Fotogalerie, Zertifikate), hinter Hogwarts (z.B. Interviews, Galerie u.a.), Aktivitäten (die Kammer des Schreckens, der verbotene Wald u.a.), Zauberspruchwissen, besondere Auszeichnungen

Weitere Angaben

Filmtyp: Farbe

Anbieter

Kauf-UMDWarner

Kauf-VHSWarner

Verleih-VHSWarner

Kauf-DVDWarner

Verleih-DVDWarner

Kauf-Blu-rayWarner

Kauf-HD-DVDWarner

Anbieterangaben beruhen auf Informationen zum Zeitpunkt der Erstveröffentlichung (15. Woche 2003).