Film Stars Don’t Die in Liverpool

Länge:
102 Minuten
Altersempfehlung:
Ab 14 Jahren
FSK-Freigabe:
Ab 6 Jahren
Kinostart:
05.04.2018
Regie:
Paul McGuigan
Darsteller:
Jamie Bell, Annette Bening, Julie Walters, Vanessa Redgrave, Stephen Graham, Frances Barber, Leanne Best, Isabella Laughland, Kenneth Cranham, Suzanne Bertish
Genre:
Drama , Love Story
Land:
Großbritannien, 2018

Eine Geschichte aus der Filmgeschichte der US-Traumfabrik: Anfang der 1950er Jahre ist Gloria Grahame ein viel gefragter Hollywoodstar. Sie spielt den „Vamp“, ist auf schwierige Charaktere festgelegt, gibt als „Femme Fatale“ die weibliche Verführerin. 1953 bekommt sie einen Nebenrollen-„Oscar“. Doch ab Mitte der 1950er Jahre verblasst ihr Ruhm ... Im Liverpool des Jahres 1978 lernt der junge Schauspieler Peter Turner die in die Jahre gekommene Hollywood-Ikone bei einem Theaterengagement kennen. Gloria und Peter verlieben sich ineinander. Was als verspielte Romanze zwischen Fan und Diva beginnt, wird mehr und mehr zu einer ernsthaften Beziehung. Und als Gloria an Krebs erkrankt, aber auf keinen Fall ins Krankenhaus will, steht einzig Peter zu ihr und hilft ihr, die Lebenskrise zu bewältigen.

„Sherlock“-Regisseur Paul McGuigan hat die halbwegs authentische Geschichte mit großem Gespür für Melodramatik in seinem Film „Film Stars Don’t Die in Liverpool“ auf Grundlage der Erinnerungen von Peter Turner nachgezeichnet. Mit der Besetzung der Rolle von Gloria Grahame durch Hollywood-Star Annette Bening, ist dem Regisseur ein besonderer Geniestreich geglückt, denn wie Grahame war auch Annette Bening auf Charakterrollen und besonders auch auf den Typus der „Femme Fatale“, etwa in Stephen Frears „The Grifters“ (1990), abonniert. Und wie bei der Grahame in den späten 1970er Jahren liegt auch Benings Karrierehöhepunkt heute rund 20 Jahre zurück, wenngleich sie seither stets in Filmen präsent blieb. Aufgrund dieser Parallelen in den Künstlerbiographien kann Bening sich ungemein präzise und nuanciert in die Figur der Hollywood-Diva Grahame hineinversetzen. Sie spielt den Alt-Star mit einer großen Verletzlichkeit und Sensibilität. Dies macht den ansonsten recht konventionell erzählten Film dennoch zu einem Kinoerlebnis.

DVD Extras: Audiokommentar, Interviews, Musikvideo, Featurettes

Weitere Angaben

Filmtyp: Farbe

Sprachen: Deutsch, Englisch, Polnisch, Tschechisch, Ungarisch

Untertitel: Deutsch, Englisch, Türkisch, Bulgarisch, Polnisch, Rumänisch, Slowakisch, Tschec

Anbieter

Verleih-DVDSony Pictures Home Entertainment

Kauf-DVDSony Pictures Home Entertainment

Anbieterangaben beruhen auf Informationen zum Zeitpunkt der Erstveröffentlichung (36. Woche 2018).