Dinky Sinky

Länge:
91 Minuten (Blu-ray: 95 Minuten)
Altersempfehlung:
Ab 14 Jahren
FSK-Freigabe:
Ab 0 Jahren
Regie:
Mareille Klein
Darsteller:
Katrin Röver (Frida), Till Firit (Tobias), Ulrike Willenbacher (Brigitte), Michael Wittenborn (Hartmut), Götz Schulte (Michael) u. a.
Genre:
Tragikomödie
Land:
Deutschland, 2016

Die Sportlehrerin Frida ist mehrfache Tante und Patin. Seit zwei Jahren versucht sie mit ihrem Freund Tobias, selbst ein Kind zu bekommen – bisher ohne Erfolg. Als sie an künstliche Befruchtung denkt, tritt Tobias auf die Bremse. Er braucht eine Beziehungspause und zieht aus.
Für Frida eine Katastrophe. Sie wünscht sich sehnlichst ein Kind und sie ist bereits 36, viel Zeit bleibt ihr nicht. All ihre Entscheidungen scheinen fortan nur noch daran gemessen, wie sie zu ihrem Ziel kommt. Beim Online-Dating sucht sie nach potentiellen Vätern, von ihrer Mutter Brigitte erhofft sie sich finanzielle Unterstützung, um sich den Weg über eine Samenbank im Ausland zu leisten. Doch auf einmal ist sie auf neuen Wegen unterwegs, hat sie doch selbst online einen neuen Mann kennengelernt. 

Mit ihrem Regiedebüt widmet sich Mareille Klein dem Thema des unerfüllten Kinderwunschs und porträtiert damit die Wünsche und Lebensideale der Generation Mitte 30. Gehören Kinder nicht zu einem erfüllten Leben hinzu? Wie geht man damit um, wenn um einen herum alle ihre Familien immer weiter vergrößern und man selbst nicht mitziehen kann? Was macht man mit Wünschen, die sich nicht zu erfüllen scheinen? Mit genauem Blick, manchmal fast dokumentarisch anmutend folgt „Dinky Sinky“ seiner Heldin Frida durch ihr Leben, beobachtet das Auseinanderfallen ihrer Beziehung, ihre Termine beim Arzt, ihre Auseinandersetzung mit ihrer Mutter und die sich verändernde Lebenssituation. Dabei gelingt der Spagat, sich ernsthaft Fridas Thema zu widmen und trotzdem Situationen von Leichtigkeit und absurder Komik zu schaffen. Dass Frida, obwohl sie sich immer mehr zu verkrampfen scheint, eine Heldin ist, der man gerne durch die Geschichte folgen mag, ist besonderer Verdienst der Hauptdarstellerin Katrin Röver, die mit ihrem genauen Spiel das Störrische aber auch Verletzliche von Frida zeigt.

Weitere Angaben

Filmtyp: Farbe

Sprachen: Deutsch

Untertitel: Englisch

Anbieter

Verleih-Blu-rayLighthouse Home Entertainment

Kauf-Blu-rayLighthouse Home Entertainment

Verleih-DVDLighthouse Home Entertainment

Kauf-DVDLighthouse Home Entertainment

Video-on-Demandamazon

Video-on-DemandMaxdome

Video-on-DemandiTunes

Video-on-DemandVideobuster

Video-on-DemandGoogle Play

Anbieterangaben beruhen auf Informationen zum Zeitpunkt der Erstveröffentlichung (43. Woche 2018).