Die Wilden Kerle 4 - Der Angriff der Silberlichten

Film: Die Wilden Kerle 4 - Der Angriff der Silberlichten
Länge:
104 Minuten
Altersempfehlung:
Ab 12 Jahren
FSK-Freigabe:
Ab 0 Jahren
Regie:
Joachim Masannek
Darsteller:
Jimi Blue Ochsenknecht, Wilson Gonzalez Ochsenknecht, Sara Kim Gries, Raban Bieling, Nick Romeo Reimann, Marlon Wessel, Kevin Iannotta, Leon Wessel-Masannek, u. a.
Genre:
Abenteuer , Literaturverfilmung
Land:
Deutschland, 2007
Seit dem Sieg über die „Biestigen Biester“ haben die „Wilden Kerle“ nun fast alle wichtigen Fußball-Pokale gewonnen. Nur einer fehlt ihnen noch: der „Pott“ vom Freestyle-Soccer-Contest. Den haben schon dreimal hintereinander die „Wölfe von Ragnarök“ eingeheimst. Das können sich die „Wilden Kerle“ natürlich nicht gefallen lassen und so fahren sie ans Ende der Welt, nach Ragnarök. Die „Wölfe“ hausen in einem finsteren Waldstück und genauso finster scheint das Geheimnis zu sein, das sie umgibt. Deren Anführer Erik nämlich fleht die „Wilden Kerle“ an, nach Hause zu fahren. Doch sie sind – wie immer – wild entschlossen, den Contest zu gewinnen, und bleiben. Mitten im Spiel taucht dann aus dem Nebel ein wundersames Wesen auf: Die Anführerin der Silberlichten, Horizon. Sie lockt die „wilden“ Brüder Leon und Marlon ins Land hinter dem Nebel. Und ohne es zu ahnen, werden die beiden in einen tückischen Geschwisterkampf hineingezogen.

Nach den ersten drei sehr erfolgreichen Produktionen hat nun Regisseur und Autor Joachim Masannek zwar angekündigt, dass „DWK 4“ sein letzter Film über die wohl wildeste Fußballmannschaft aller Zeiten sein wird. Aber ein Ende ist noch immer nicht in Sicht. Inzwischen stehen die „Kerle und Kerlinnen“ an der Schwelle zum Erwachsensein. Und so rückt in Teil 4 der Spaß am Fußball in den Hintergrund. Hier geht es um eine der wichtigsten menschlichen Fragen: um die Liebe. Dass die viele Facetten hat und dass Gefühle auch missbraucht werden können, müssen Leon und Marlon auf schmerzvolle Weise erfahren. Eingepackt ist die Suche nach Wahrhaftigkeit und Echtheit in eine spannende und effektvoll in Szene gesetzte Handlung, die aber eher für die ältere Kinder und die Filmkenner unter den Erwachsenen von Interesse ist, denn die werden in Figuren und Ausstattung Anleihen aus verschiedenen Filmklassikern wiedererkennen.

DVD-Bildformat: 1:1,85; 16:9
Ton: Dolby Surround, Dolby Digital 5.1
Sprachen: Deutsch
Untertitel: Englisch, Deutsch für Hörgeschädigte
DVD-Extras: Audiokommentar, Making of, Featurettes, Trailer, Spiele

Weitere Angaben

Filmtyp: Farbe

Anbieter

Kauf-DVDWalt Disney Studios

Verleih-DVDWalt Disney Studios

Anbieterangaben beruhen auf Informationen zum Zeitpunkt der Erstveröffentlichung (41. Woche 2007).