Der Längengrad - Longitude

Film: Der Längengrad - Longitude
Länge:
198 Minuten
Altersempfehlung:
Ab 14 Jahren
FSK-Freigabe:
Ab 6 Jahren
Regie:
Charles Sturridge
Darsteller:
Jeremy Irons, Michael Gambon, Anna Chancellor, Christopher Hodsol, John Nettleton, Jonathan Coy, Liam Jennings u.a.
Genre:
Drama , Historienfilm , Literaturverfilmung , Videopremiere
Land:
USA, Großbritannien, 2000
England, 1714: Noch immer können die Längengrade auf See nicht exakt berechnet werden, was Tausenden von Matrosen jährlich das Leben kostet. Deshalb setzt Queen Anne eine – für damalige Verhältnisse – riesige Belohnung von 20 000 Pfund für denjenigen aus, der eine Methode für eine verlässliche Navigation findet. Da kommt ausgerechnet ein unbekannter Handwerker, John Harrison, daher und behauptet das Unmögliche geschafft zu haben. Jahrzehntelang wird Harrison von einer Gelehrtenjury in die Mangel genommen, können sich doch die Wissenschaftler nicht eingestehen, dass einem einfachen Mann etwas gelingt, woran sie kläglich scheiterten. 40 Jahre seines Lebens widmet Harrison der Anerkennung seiner Erfindung und setzt dabei das Wohl seiner Familie aufs Spiel. 1920, also 300 Jahre später, beschäftigt sich der britische Weltkriegsveteran Rupert Gould mit dem vergessenen Erbe Harrisons und entdeckt, welch meisterhafte Arbeit das geschmähte Genie einst vollbracht hat. Nun kämpft Gould um die nachträgliche Anerkennung dieser technischen Leistung und stößt auf ähnlich unüberwindbare Widerstände wie einst Harrison.

Der preisgekrönte TV-Mehrteiler von Charles Sturridge („Gullivers Reisen“, „Lassie kehrt zurück“) nach dem Bestseller „Longitude“ der amerikanischen Wissenschaftsautorin Dava Strobel ist jetzt in Deutschland als DVD-Premiere erschienen. Der über drei Stunden lange Film ist ein spannendes und mitreißendes Geschichtsepos um zwei Männer, die ihr Leben einer revolutionären Idee widmen und daran fast zugrunde gehen. Dabei zeigt Sir Michael Gambon, bekannt als Professor Albus Dumbledore aus den letzten Harry-Potter-Filmen, „seinen“ Harrison als einen störrischen, kompromisslosen Menschen, während Oscar-Preisträger Jeremy Irons überzeugend die Zerbrechlichkeit des Rupert Gould herausarbeitet. Ihr Spiel bewirkt, dass dieser Film weit über ein solide produziertes Historiendrama hinausgeht.

DVD-Bildformat: 1:1,78; 16:9
Ton: Dolby Surround, Dolby Digital 5.1
Sprachen: Deutsch, Englisch
DVD-Extras: Trailer, Bildergalerie, Bio- und Filmografien

Weitere Angaben

Filmtyp: Farbe

Anbieter

Verleih-DVDKSM

Kauf-DVDKSM

Anbieterangaben beruhen auf Informationen zum Zeitpunkt der Erstveröffentlichung (7. Woche 2008).

Kommentare zum Film