Der Gott des Gemetzels

Film: Der Gott des Gemetzels
Prädikat besonders wertvoll
Länge:
79 Minuten
Altersempfehlung:
Ab 16 Jahren
FSK-Freigabe:
Ab 12 Jahren
Regie:
Roman Polanski
Darsteller:
Jodie Foster, Kate Winslet, Christoph Waltz, John C. Reilly
Genre:
Tragikomödie , Literaturverfilmung
Land:
Deutschland, Frankreich, 2011
Auf einem Spielplatz haben sich zwei Jungen geprügelt und der eine hat dem anderen dabei Zähne ausgeschlagen. Für die Eltern des "Opfers" ist es wichtig, mit den Eltern des "Übeltäters" zu besprechen, wie man pädagogisch mit der Sache umgeht und vor allem mit den Kindern die Schuldfrage klärt. Also kommen Nancy und Alan, die "Tätereltern" zu Penelope und Michael, um den Vorfall zu besprechen. Was als verantwortungsbewußte Unterhaltung von Erwachsenen gedacht ist und beginnt, wird bald zu einem verbalen Kleinkrieg. Denn unter der Oberfläche des verständnisvollen und hochanständigen Verhaltenskodex schlummern Neid, Eifersucht, Prahlsucht, Alkoholismus und blanker Hass - nicht nur auf das andere Paar und seine abweichenden Ansichten und Grundsätze, sondern auch auf den jeweiligen Ehepartner. Während die Jungen bereits wieder miteinander balgen, sind die Erwachsenen noch lange nicht mit sich fertig.

"Der Gott des Gemetzels" ist ein Schauspielerfilm par excellence - mit grandiosen Darstellern, denen ihre Rollen offensichtlich große Freude bereiten. Roman Polanskis Inszenierung des gleichnamigen Theaterstücks von Yasmina Reza gibt ihnen ausreichende Gelegenheit, ihre Spielfreude auszuleben. Was wie "Wer hat Angst vor Virginia Woolf" beginnt, wird bald zu einem gleichberechtigten Schlagabtausch, dem der Zuschauer nach kurzer Zeit mit einer gewissen Fassungslosigkeit folgt. Denn Umgang und Verhalten der Figuren sind nicht nur amüsant und unterhaltsam, sondern halten Bildungsbürgern und moderner Chat-Gesellschaft auch diverse Spiegel vor. Das kurzweilige Kammerspiel mit seinen höchst amüsanten Dialogen macht Spaß, wirkt eine Weile nach und schleicht sich hinterrücks immer wieder in den Alltag ein. Denn "Der Gott des Gemetzels" steckt gelegentlich in uns allen - auch wenn er gern übersehen und ignoriert wird.

DVD-Bildformat: 1:2,35; 16:9
Ton: Dolby Digital 5.0
Sprachen: Deutsch, Englisch, Deutsch für Sehgeschädigte
Untertitel: Deutsch für Hörgeschädigte
DVD-Extras: Interviews, Bio- und Filmografien, Trailer

Weitere Angaben

Filmtyp: Farbe

Anbieter

Kauf-DVDHighlight

Kauf-Blu-rayHighlight

Anbieterangaben beruhen auf Informationen zum Zeitpunkt der Erstveröffentlichung (18. Woche 2012).