Criminals

Länge:
100 Minuten (Blu-ray: 100 Minuten)
Altersempfehlung:
Ab 16 Jahren
FSK-Freigabe:
Ab 16 Jahren
Regie:
Reg Traviss
Darsteller:
Gregg Sulkin, Meghan Markle, Josh Myers, Christian Berkel, Richie Campbell
Genre:
Gangsterfilm
Land:
Großbritannien, Ungarn, 2015

Zusammen in einem Problemviertel Londons aufgewachsen, gehen die Brüder Marcus und Dee als junge Erwachsene getrennte Wege, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Marcus mit seiner Gang schafft es durch spektakuläre Raubüberfälle die Schlagzeilen zu dominieren, während Dee mit der Unterstützung seiner Freundin Kirsten kurz davorsteht, den Sprung vom Untergrundsprayer zum Graffitikünstler zu schaffen. Als Marcus ins Drogengeschäft einsteigen will, um seinem Viertel schnellstmöglich entkommen zu können, setzt er eine Kette grauenhafter Ereignisse in Gang, die nicht nur sein Leben, sondern auch das seines Bruders zu zerstören drohen. Und dann wird Marcus niedergeschossen…


Mit billigem Look und Schauspieltalent auf Sparflamme erinnert „Criminals“ anfänglich an eine Daily Soap. Gleichzeitig schafft es der Film so unverkennbar britischer Gangsterfilm zu sein, dass man sich als Zuschauer ständig fragt, wann Danny Dyer („Dead Man Running“) seinen Auftritt hat. Doch wer den holprigen Start übersteht, wird entlohnt. Die obligatorische Abwärtsspirale der Protagonisten tritt mit solcher Wucht ein, dass die Nachwehen in Form von Crime- und Actionszenen gut bis zum auf unspektakuläre Weise sehr spannend geratenen Ende tragen. Die Kurzweile kaschiert kleinere Mängel und die Nebencharaktere, deren Darsteller sich qualitativ deutlich vom Hauptcast abheben, nehmen nach und nach mehr Raum ein. Ob dann jede Polizeiaktion, jede Gang-Auseinandersetzung und jeder Raubüberfall authentisch oder auch nur in sich schlüssig ist, ist nicht mehr so wichtig. Täuscht der Originaltitel („Anti-Social“) noch eine gewisse Gesellschaftskritik oder eine tiefere Bedeutung vor, ist „Criminals“ schon weitaus ehrlicher und gut gewählt für diesen unterhaltsamen Crime-Flick.


Die in den Abspann eingesprenkelten Nachklapper-Szenen sind vollkommen überflüssig und ziehen das runde Ende etwas runter. Wer üblicherweise mit Einblendung der ersten Credits ausschaltet, macht in diesem Fall nichts falsch.

Frederik Schwarzer

Weitere Angaben

Filmtyp: Farbe

Sprachen: Deutsch, Englisch

Untertitel: Deutsch

Anbieter

Kauf-Blu-rayTiberius Film

Verleih-DVDTiberius Film

Kauf-DVDTiberius Film

Verleih-Blu-rayTiberius Film

Video-on-Demandamazon

Video-on-DemandiTunes

Video-on-DemandSony Entertainment

Anbieterangaben beruhen auf Informationen zum Zeitpunkt der Erstveröffentlichung (14. Woche 2019).