Brüder - Feinde

Länge:
100 Minuten (Blu-ray: 105 Minuten)
Altersempfehlung:
Ab 18 Jahren
FSK-Freigabe:
Ab 12 Jahren
Regie:
Elmo Nüganen
Darsteller:
Kaspar Velberg, Krisjan Üksküla, Maiken Schmidt, Marko Leht, Kristjan Sarv
Genre:
(Anti-)Kriegsfilm , Drama
Land:
Estland, Finnland , 2015

Karl Tammik, dessen Eltern und kleine Schwester nach Sibirien deportiert wurden, gehört zu Hitlers Truppen, Jüri Jögi, dessen Vater für die Deportation der Familie verantwortlich ist, kämpft für die Rote Armee. Die Begegnung der beiden Esten bestimmt für sie, aber auch für eine Reihe anderer Esten die Frage von Leben und Tod. Während des zweiten Weltkriegs ist die Bevölkerung Estlands zwischen die Fronten der beiden Großmächte geraten. 1940 von der Sowjetunion annektiert und 1944 von Deutschland besetzt verläuft die Kampflinie wenig später mitten durch das kleine baltische Land. Beide Mächte benutzen die Esten für ihre Interessen. Dabei werden Familien auseinandergerissen, denn es kommt nicht selten vor, dass sich Brüder oder Vater und Sohn auf verschiedenen Seiten des Schlachtfeldes gegenüberstehen. Nach dem Motto „Wer nicht für uns ist, ist gegen uns“ werden gegnerische Esten gnadenlos als Verräter hingerichtet, und es spielt dabei keine Rolle, ob sie freiwillig kämpfen oder in die Armeen gezwungen wurden.

„Brüder – Feinde“ ist ein berührender Film, der durch die besondere Situation des kleinen baltischen Landes die Absurdität jedes Krieges auf den Punkt bringt. Die Kamera bewegt sich mit den Soldaten kriechend durch die Schützengräben, die Szenerie ist dabei extrem eingeengt, genau wie die Möglichkeit, noch Leben zu spüren. Die sowjetische Armee ist auf dem Vormarsch nach Westen, wo die Soldaten, die den Deutschen unterstehen, die Stellung halten sollen. Der Stellungskrieg fordert auf beiden Seiten zahllose Opfer, die meist gar nicht genau wissen, wofür sie eigentlich kämpfen und sterben. Der Film verbindet in seiner Handlung dramaturgisch geschickt zwei Handlungsstränge, die aufeinander folgen und durch Briefe und das schicksalhafte Zusammentreffen der Hauptfiguren zur Einheit verbunden wird. Es geht um Schuld und Schuldgefühle, Vergebung und dem Mut, man selbst zu sein. Der Film verzichtet dabei angenehmerweise auf Pathos und Verurteilungen, stattdessen gelingt es den großartigen Darstellern durch ihr realitätsnahes Spiel, dem Thema auch Leichtigkeit beizumischen. Der Galgenhumor, der in den knappen Dialogen der Soldaten zum Ausdruck kommt, findet sich vermutlich bei Truppen der ganzen Welt, die ahnen, dass ihre Chancen schlecht stehen. „Brüder – Feinde“ ist ein filmisches Mahnmal mit nachhaltiger Wirkung und der wichtigen Botschaft, dass man sich selbst treu bleiben kann und eine eigene Wahl zu treffen, wenn es darauf ankommt.


Blu-ray-Bildformat:1:2,39/1080p
Ton:dts HD 5.1 MA
Sprachen: Deutsch dts HD 5.1 MA

Weitere Angaben

Filmtyp: Farbe

DVD-Bildformat: 1:2,39/16:9

Ton: Dolby Digital 5.1

Sprachen: Deutsch DD 5.1

Anbieter

Verleih-Blu-rayASCOT ELITE Home Entertainment GmbH

Verleih-DVDASCOT ELITE Home Entertainment GmbH

Kauf-DVDASCOT ELITE Home Entertainment GmbH

Kauf-Blu-rayASCOT ELITE Home Entertainment GmbH

Anbieterangaben beruhen auf Informationen zum Zeitpunkt der Erstveröffentlichung (40. Woche 2015).