Chihiros Reise ins Zauberland

Film: Chihiros Reise ins Zauberland
Länge:
120 Minuten
Altersempfehlung:
Ab 10 Jahren
FSK-Freigabe:
Ab 0 Jahren
Regie:
Hayao Miyazaki
Darsteller:
Produktion Toshio Suzuki, Studio Ghibli
Genre:
Animation , Fantasy , Kinder
Land:
Japan, 2001
Die zehnjährige Chihiro ist sehr unglücklich darüber, dass sie mit ihren Eltern umziehen muss. Während sie noch in Gedanken ganz bei den alten Freunden ist, gelangt sie mit ihren Eltern durch einen Tunnel. Dahinter bietet sich eine Gelegenheit, Halt zu machen und zu essen. Nicht ahnend, dass sie in der Zauberwelt Aburaya angekommen sind, verwandeln sich die Eltern nach dem Mahl in Schweine. Chihiro ist verzweifelt, doch der geheimnisvolle Junge Haku hilft ihr, sich in dieser seltsamen Umgebung zurecht zu finden. Bald kann auch Chihiro Hilfe leisten: Sie bewahrt die Bewohner Aburayas vor der Bedrohung durch ein Ohngesicht und bringt die böse Hexe Yubaba zu einem Sinneswandel.

"Chihiros Reise ins Zauberland" ist ein überaus reicher Zeichentrickfilm aus dem legendären japanischen Studio Ghibli: reich an faszinierenden Figuren und Motiven aus der Welt der Fantasie, reich an Schauwerten durch seine großartigen Kulissen vor allem im rätselumwobenen Badehaus, dem Hauptschauplatz des Geschehens, reich auch an Charakteren und Gefühlen. Chihiro ist trotz ihrer Ängste ein Mädchen mit Mut. Offen und aufrichtig begegnet sie den Bewohnern Aburayas und löst so einen Bann, der auf dem Zauberreich liegt. In der besten Tradition japanischer Anime-Kunst spielt diese Fantasystory auf zentrale Probleme moderner Gesellschaften an und schlägt zugleich eine Brücke zu überlieferten Mythen mit ihren urmenschlichen Themen. Die hohe Kunst des Altmeisters Hayao Miyazaki besteht darin, Erwachsene wie Kinder glänzend zu unterhalten und dabei eine Fabel mit Tiefgang in filmästhetischer Vollendung zu präsentieren.
Diese Leistung wurde mit einem Goldenen Bären bei der Berlinale 2002 und einem Oscar für den besten Animationsfilm belohnt. „Chihiros Reise ins Zauberland“ avancierte zum erfolgreichsten Film aller Zeiten außerhalb der USA.

DVD-Bildformat: 1:1,85/16:9
Ton: Dolby Digital 5.1
Sprachen: Deutsch, Japanisch
Untertitel: Deutsch
Extras: Sprecheraufnahmen, Interviews mit den deutschen Synchronsprecherinnen Sidonie von Krosigk und Nina Hagen, Trailer

Christian Exner

Weitere Angaben

Filmtyp: Farbe

Streaming-Anbieter

Angaben beruhen auf Informationen zum Zeitpunkt der Erstveröffentlichung (45. Woche 2003).